Sind Zweitwährungen der Ausweg aus der Eurokrise?

Die Wirtschaft schwächelt, der Euro strauchelt – die Nervosität an den Märkten ist groß. Was tun gegen den drohenden Finanzcrash? Der Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Thomas Mayer, hat im Frühjahr eine Parallelwährung für Griechenland vorgeschlagen, den Geuro. Andere Experten fordern hingegen eine eigene Währung für die starken Euro-Länder. Doch Zweitwährungen gibt es schon längst – mitten in Deutschland

weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/finanzen/euro-krise/469ozdu-zweitwaehrungen-ausweg-eurokrise#.A1000146

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen