Rhein Zeitung berichtete über RegioMark


Zum 01. Januar 2014 wird in Koblenz und Umgebung ein Regionalgeld in Umlauf kommen. Der Regioverein Koblenz wird das Geld herausgeben. Entstanden ist die Idee bei Mitgliedern der Lokalen Agenda 21. Bereits vor dem Start haben sich 21 Unternehmen bereit erklärt, das Regiogeld als Zahlungsmittel zu akzeptieren.
Der Regio ist Euro hinterlegt. Mit der Nutzung der RegioMark wird zugleich ein gemeinnütziges Projekt in der Region gefördert.


Weitere Informationen unter www.regiovereinkoblenz.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen