Luxemburger Zentralbank zu Regionalgeld

Am 01.01.2013 wird es in Luxemburg das Regionalgeld Beki geben. Im Kanton Redingen soll es zukünftig ein Teil der lokalen Ökonomie werden.
Auf Nachfrage teilte die Zentralbank mit, dass der Herausgeber des Zahlungsmittels nicht von den Finanzaufsichtsbehörden überwacht wird. Es kann aber auch keine Unterstützung geben, da nur die Teilhabe an der Euro-Währungsunion dem Anliegen der Zentralbank entspricht. Da das Regiogeld auch in der Öffentlichkeit nicht mit dem Euro verwechselt werden kann, gibt es keinen Handlungsbedarf für die Zentralbank.

Weiterlesen: Wort vom 10.08.2012